home> Arnold Chiari Syndrom

Werbung

 

Hier könnte Ihre Werbung stehen

 

 

 

Arnold Chiari Syndrom

Finden Sie hier Arnold-Chiari-Syndrom Selbsthilfegruppen in Ihrer Umgebung

Als Arnold-Chiari-Syndrom (auch: Arnold-Chiari-Malformation) wird eine angeborene Fehlbildung des knöchernen Schädelrandes und der obersten Wirbel der Wirbelsäule bezeichnet, durch die im hinteren Schädelbereich nicht genug Platz für die dortigen Hirnanteile besteht. Dies führt zu Störungskomplexen, die in vier verschiedene Ausprägungsgruppen eingeteilt werden.

Dieser Platzmangel im hinteren Schädelinnenraum sorgt dafür, dass sich Hirnanteile (das Kleinhirn und die Kleinhirntonsilien) verschieben und ggf. sogar in den Spinalkanal der Wirbelsäule hinein ragen. Es kann bei stärkeren Fehlbildungen auch zu direkten Schädigungen der Hirnteile kommen.

Wird der Spinalkanal durch Hirnanteile verstopft, kann das Nervenwasser nicht ungehindert fließen. Der entstehende Rückstau sorgt dann für das Entstehen eines Wasserkopfs (Hydrozephalus). Durch den derart gestörten Nervenwasserfluss können darüber hinaus Zysten / Höhlen im Wirbelkanal entstehen (sogenannte Syrinxen).

Durch die Arnold-Chiari-Malformation werden Hirnbereiche in ihrer Funktion beeinträchtigt, was zu vielfältigen körperlichen Symptomen und Beschwerden führt. Wird die eigentliche Fehlbildung nicht bereits während der Schwangerschaft im Ultraschallbild entdeckt und korrekt diagnostiziert, gestaltet sich die Diagnose später, bei Auftreten verschiedener körperlicher Symptome (einzeln, oder auch mehrere zugleich), als schwierig, weil oftmals zunächst nicht nach einer möglichen gemeinsamen Ursache für die jeweiligen körperlichen Beschwerden gesucht wird, sondern nur die Symptome direkt behandelt werden.

Eine Form der Behandlung des Arnold-Chiari-Syndroms besteht in der Dekompressions-Operation, bei der durch einen neurochirurgischen Eingriff der zur Verfügung stehende Raum in der hinteren Hirnkammer durch Entfernen von Knochenteilen vergrößert wird, sodass die Hirnteile dort mehr Platz finden und Verschiebungen und Deformationen sich normalisieren können. Allerdings ist der Erfolg dieser OP von Einzelfall zu Einzelfall verschieden

Betroffene, die unter dem Arnold-Chiari-Syndrom leiden, können in Selbsthilfegruppen sowohl im Austausch mit anderen als auch durch fachspezifische Informationen und Vorträge Rat und Hilfe gefunden werden, die den persönlichen Umgang mit der Krankheit erleichtern und neue Impulse vermitteln können.

Nachfolgend finden Sie Arnold Chiari Syndrom Selbsthilfegruppen:

45279 Essen
 
  Die Selbsthilfegruppe Syringomyelie NRW wurde im Jahr 2002 gegründet und bietet an Syringomyelie und Arnold-Chiari-Malformation Erkrankten bei monatlichen Treffen die Möglichkeit zu >>>Text wurde gekürzt

66578 Schiffweiler
 
  Seit 2006 ist die Selbsthilfegruppe Syrinx Saarland aktiv in den Bereichen, an Syringomyelie und Arnold-Chiari-Malformation Erkrankten ein Forum zu bieten, das durch gegenseitigen Erfahrungsaustausch >>>Text wurde gekürzt

Es wurden Einträge zum Thema Arnold Chiari Syndrom gefunden.

Vielen Dank dass Sie sich die Zeit nehmen und unsere Kategorie Arnold Chiari Syndrom Selbsthifegruppen besuchen. Wir freuen uns wenn Sie bei unserem Informationsangebot zum Thema Arnold Chiari Syndrom eine hilfreiche Adresse finden und freuen uns jederzeit Sie wieder als Besucher begrüßen zu dürfen. Ihr Team von Shg-Pool.de

Werbung

 

Hier könnte Ihre Werbung stehen